Link zur Druckversion

Mt. Olive, Illinois

1846 kaufte der deutsche Auswanderer John C. Niemann Land und ließ sich als Farmer nieder. Nach und nach kamen immer mehr Deutsche und es bildete sich eine kleine Siedlung, die mehrfach ihren Namen änderte. Mt Olive geht dabei auf den Namen Oelberg zurück. Andere zeitweilige Namen waren Niemann's Settlement und Drummond Station (als 1870 ein Bahnhof errichtet wurde).

1875 kam der Bergbau in die Region, damals noch eine wahre Sklavenarbeit. 1890 wurde Mt Olive Zentrum der sich formierenden ersten nationalen Gewerkschaft (siehe Mother Jones Monument / Union Miners Cemetary).