Link zur Druckversion

Adrian, Texas

Adrian hat seinen Namen von einem der ersten Siedler hier, Adrian Cullen. Bereits 1900 plante man hier einen Bahnhof der Rock Island Railroad zu bauen, doch erst 1909 konnte die Strecke in dieser Region fertiggestellt werden.

Überhaupt entwickelte sich Adrian recht schleppend. Knappes Wasser und eine große Dürreperiode hielt die Einwohnerzahl gering. Selbst in den 1940er Jahren, zur Glanzzeit der Route 66, soll es hier nur eine Tankstelle und ein Café gegeben haben. Und wenn man sich nicht an den letzten Strohhalm klammern würde, der geo-mathematische Mittelpunkt der Strecke zu sein, wäre Adrian heute sicher eine Geisterstadt.

Stadtplan Adrian, Texas
» Link zu den Google-Maps
a
1185,2