Link zur Druckversion

Quapaw, Oklahoma

1891 zogen einzelne Farmer von Kansas aus südwärts und gründete die kleine Ortschaft, benannt nach dem Stamm der Quapaws. Seitdem findet hier alljährlich am 4. Juli das älteste Pow Wow der USA statt, einem Indianerfest, wo ausdrücklich auch "Bleichgesichter" eingeladen sind.
Die Gemeinde lebt größtenteils von der Landwirtschaft bis auf einem kurzen Abschnitt zwischen 1897 und den 1920er Jahren, wo der Bergbau florierte und Zink und Blei gefördert wurde.
Die Geschichte wird auf einigen Wandzeichnungen aufgezeigt.