Link zur Druckversion

Miami, Oklahoma

Zuerst nannte man die neue Siedlung Jimtown, da unter den wenigen Einwohnern gleich 4 Männer auf dem Namen Jim hörten, doch als 1890 Jim Palmer die Post eröffnete, wurde sie in Miami umbenannt zu Ehren seiner Frau, einer Indianerin vom Stamm der Myaami.
Im hiesigen Dialekt wird der Name übrigens "Mai-ehm-ah" ausgesprochen.

Als 1905 die Förderung von Blei und Zink aufgenommen wurde, boomte die kleine Stadt und große Prachtbauten entstanden, die aus heutiger Sicht viel zu groß für die kleine Stadt wirken.

Stadtplan Miami, Oklahoma
» Link zu den Google-Maps
a