Link zur Druckversion

Afton, Oklahoma

Das 1886 gegründete Afton wurde nach dem Afton River in Schottland benannt, der auch Erwähnung in einem Gedicht von Robert Burns fand.

Zwischen Joplin, Missouri und Tulsa, Oklahoma ist die Interstate gebührenpflichtig, was sich in gewisser Weise positiv auf die Ortschaften auswirkt: Sie sind noch nicht verfallen, da viele Reisenden die Gebühren scheuen und stattdessen über die Landstraße fahren. Heißt im Umkehrschluss aber auch mehr Verkehr.

Stadtplan Afton, Oklahoma
» Link zu den Google-Maps
a
b
653,1
c
654,1
d
654,8
e
655,9
f
656,1
g
656,2
h
656,3
i
656,8
GPS-Koord.: 36.6949, -94.96128

4 Rest Haven Motel

Schlafe wie im Himmel – inzwischen hat sich der Betrieb zur letzten Ruhe gebettet.

Reisende Richtung Westen finden es auf der rechten Seite.
GPS-Koord.: 36.6942, -94.96202

1 » DX Service Station / Afton Station Packard Museum (12 SE First Street)

Anders als die beliebte Buffalo Ranch, die 1997 einem Supermarkt weichen musste, konnte dieses kleine Schmuckstück aus dem Jahr 1937 erhalten werden. Die Initiatoren, Laurel und David Kane zogen sogar extra für diese Tankstelle hierher, um sie 1999 zu restaurieren, in der sich nun ein Auto-Museum und das Visitor Center für Oklahomas Route 66 Reisende befindet.

Reisende Richtung Westen finden sie auf der linken Seite im Block vor der Main St.
GPS-Koord.: 36.6945, -94.96225

2 Palmer Hotel

Früher war dieses Hotel die beste Adresse des Ortes. Das heutige Steingebäude entstand 1911, nachdem der hölzerne Vorgängerbau abgebrannt war. 1940 wurde es durch einen Anbau ergänzt, in dem das Café untergebracht wurde, welches gerne von den Eisenbahnern aufgesucht wurde.

Reisende Richtung Westen finden es auf der rechten Seite, direkt gegenüber dem Packard Museum.
j
662,3
GPS-Koord.: 36.6272, -95.08956

3 McDougal Filling Station (443956 E OK-60)

Die um 1940 von Grace und George McDougal errichtete Tankstelle liegt auf freiem Feld zwischen Afton und Vinita. Scheinbar wurde sie jüngst restauriert, denn sie präsentiert sich in einem ausgesprochen guten Zustand, auch wenn man die Pumpen und Hinweisschilder entfernt hat.
Auffälligstes Merkmal ist ihr „Giraffenlook“ – Mauern aus Sandstein in hellen und dunklen Tönen.

Reisende Richtung Westen finden es auf der rechten Seite auf dem Weg nach Vinita.

Legende:

Alle Entfernungsangaben in Meilen. Bedeutung der Farbstreifen an den Seiten:

Verlauf fern der Interstate
stellenweise unbefestigt
Frontage Road neben Interstate
Interstate
uninteressanter Abschnitt

diese Seite drucken?

Hier geht es zur » druckerfreundlichen Version dieser Seite.
Du möchtest gerne mehrere Orte ausdrucken? Dann mach dir die Sache einfach und wähle im » Download-Bereich die Strecke aus, die dich interessiert und drucke gleich alles auf einmal.

Hinweis:

Alle hier angegebenen Daten wurden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Dennoch kann bei der Fülle der Daten sowie der sich ständig ändernden örtlichen Gegebenheiten (z.B. Straßenumbauten) ein Fehler nie ganz ausgeschlossen werden. Auch kann Routenplanersoftware in unterschiedlichen Versionen mit den von mir gesezten Wegpunkten ein abweichendes Ergebnis liefern.
Daher geschieht das Nachfahren dieser Route grundsätzlich auf eigene Gefahr. Bei schlechten Wetterverhältnissen (Regen, Schnee, u.Ä.) ist vom Befahren der unbefestigten Abschnitte abzuraten. Bitte respektiert Privatbesitz und betretet es nicht ohne Erlaubnis.
Für Hinweise auf Fehler, Ungenauigkeiten oder missverständlichen Angaben bin ich wirklich jederzeit dankbar!
» zum Kontaktformular