Link zur Druckversion

Santa Rosa, New Mexico

Der Ort am Pecos River, wo die Rocky Mountains in die Great Plains übergehen, trat erstmals 1865 in Erscheinung unter dem Namen Aqua Negra Chiquita (kleines schwarzes Wasser). 1890 wurde der Name in Santa Rosa geändert (spanisch für heilige Rose) zu Ehren der Kapelle, die Don Celso Baca errichtet hatte, dem Gründer der Stadt.

Bei Santa Rosa finden sich für das Wüstenklima ungewöhnlich viele natürliche Seen, was der Stadt den Spitznamen "City by the Lakes" einbrachte.
Neben Tucumcari ist auch Santa Rosa gerade bei Nacht sehr interessant, gibt es doch noch zahlreiche bunte Neonreklamen.


» Link zu den Google-Maps
a
1087,7
b
1088,7
c
1088,9