Link zur Druckversion

Montoya, New Mexico

Obwohl es hier schon eine Siedlung namens Roundtree gab, nannte die Southern Pacific Railroad ihren 1902 errichteten Bahnhof Montoya.
Für viele Jahre war dies ein geschäftiger Ort entlang der Route 66. Der Verkehr war so stark, dass man manchmal eine gefühlte halbe Stunde brauchte, um die Straße zu überqueren. Kaum vorstellbar, wenn man sich heute umsieht.


» Link zu den Google-Maps
GPS-Koord.: 35.0953, -104.0652

1 Richardson's Store

In diesem Gemischtwarenladen mit angeschlossener Tankstelle wurden Kunden von 1925 bis zum Tod des Inhabers in den 1970er Jahren bedient. Danach wurde einfach alles so belassen wie am letzten Verkaufstag. Der Preis an der Zapfsäule ist auf 64 Cent für die Gallone eingefroren und im Verkaufsraum stehen noch immer die Waren jener Zeit, leider kommt man durch einen großen Zaun nicht mehr nah heran. Der hintere Teil des Gebäudes wird heute als kleine Poststelle weitergenutzt.

Reisende Richtung Westen finden es auf der linken Seite.
GPS-Koord.: 35.0993, -104.0634

2 Casa Alta (Roundtree)

Verlässt man die Route 66 und kreuzt einmal die Bahngleise, ist es, als ob man die Zeit um weitere 100 Jahre zurückstellt. Man befindet sich in der Siedlung „Roundtree“ aus dem 19. Jahrhundert.
Auffälligste Ruine ist wohl das zweigeschossige Steinhaus, erbaut von Sylvan und Maria Ignacia Ulibarri Hendren, was allgemein als „Casa Alta“ (großes Haus) bekannt war.

Reisende Richtung Westen biegen dazu rechts ab und überqueren den Bahnübergang.
a
1272,7
b
1272,8

3 Goodnight-Loving Trail

So romantisch sich der Name auch anhört, es hat nichts mit einem Versteck für Liebespaare zu tun, sondern beschreibt einen Weg, auf dem früher Vieh von den großen Weiden in Texas zu den Verladebahnhöfen der Atchison Topeka & Santa Fe Railroad in Pueblo, Colorado und der Union Pacific in Cheyenne, Wyoming getrieben wurde. Die ersten Rinderzüchter auf diesem Weg waren Charles Goodnight und Oliver Loving.
Zwischen Montoya und Newkirk wird der historische Weg von der Route 66 gekreuzt.
c
1279,3
d

Legende:

Alle Entfernungsangaben in Meilen. Bedeutung der Farbstreifen an den Seiten:

Verlauf fern der Interstate
stellenweise unbefestigt
Frontage Road neben Interstate
Interstate
uninteressanter Abschnitt

diese Seite drucken?

Hier geht es zur » druckerfreundlichen Version dieser Seite.
Du möchtest gerne mehrere Orte ausdrucken? Dann mach dir die Sache einfach und wähle im » Download-Bereich die Strecke aus, die dich interessiert und drucke gleich alles auf einmal.

Hinweis:

Alle hier angegebenen Daten wurden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Dennoch kann bei der Fülle der Daten sowie der sich ständig ändernden örtlichen Gegebenheiten (z.B. Straßenumbauten) ein Fehler nie ganz ausgeschlossen werden. Auch kann Routenplanersoftware in unterschiedlichen Versionen mit den von mir gesezten Wegpunkten ein abweichendes Ergebnis liefern.
Daher geschieht das Nachfahren dieser Route grundsätzlich auf eigene Gefahr. Bei schlechten Wetterverhältnissen (Regen, Schnee, u.Ä.) ist vom Befahren der unbefestigten Abschnitte abzuraten. Bitte respektiert Privatbesitz und betretet es nicht ohne Erlaubnis.
Für Hinweise auf Fehler, Ungenauigkeiten oder missverständlichen Angaben bin ich wirklich jederzeit dankbar!
» zum Kontaktformular