Link zur Druckversion

Oro Grande, Kalifornien

Wie in so vielen anderen Orten hoffte man auch hier auf große Goldfunde, was der Ortsname aus dem Spanischen übersetzt bedeutet, doch diese bleiben aus. Immerhin konnte ersatzweise Kalksandstein erfolgreich gewonnen werden und 1906 das erste Zementwerk eröffnet werden.


» Link zu den Google-Maps
a
GPS-Koord.: 34.6903, -117.3393

1 » Elmer Long's Bottle Tree Ranch

Eine Kuriosität ist Elmer Long's Flaschengarten. Sein Hobby: Flaschen sammeln und sie ausstellen. Gäste sind ausdrücklich willkommen und weil die Route 66 eben auch die Menschen ausmacht, die an ihr leben, sollte man hier auch zu einem Besuch anhalten.

Reisende Richtung Westen finden ihn auf der rechten Seite.
GPS-Koord.: 34.6299, -117.3446

2 Iron Hog Saloon (20848 National Trails Hwy)

Unbestätigten Informationen zufolge soll der Saloon 1931 entstanden sein. Bevor man ihn Iron Hog (eisernes Schlachtschwein) nannte, war er unter dem Namen "Lost Hawk" (Verlorener Falke) bekannt.

Reisende Richtung Westen finden es auf der rechten Seite.
b
2276,8
c
GPS-Koord.: 34.5985, -117.3366

3 Antique Station (19176 National Trails Hwy)

Dies ist der größte Laden für Antikes in der hiesigen Wüste. Und das Geschäft läuft gut. Man liegt noch im Einzugsbereich von Los Angeles, wo ein Tagestrip über den Cajon Pass eine willkommene Rundfahrt ist, aber weit genug entfernt, um noch den Flair einer Kleinstadt zu genießen.

Reisende Richtung Westen finden es auf der rechten Seite.

Legende:

Alle Entfernungsangaben in Meilen. Bedeutung der Farbstreifen an den Seiten:

Verlauf fern der Interstate
stellenweise unbefestigt
Frontage Road neben Interstate
Interstate
uninteressanter Abschnitt

diese Seite drucken?

Hier geht es zur » druckerfreundlichen Version dieser Seite.
Du möchtest gerne mehrere Orte ausdrucken? Dann mach dir die Sache einfach und wähle im » Download-Bereich die Strecke aus, die dich interessiert und drucke gleich alles auf einmal.

Hinweis:

Alle hier angegebenen Daten wurden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Dennoch kann bei der Fülle der Daten sowie der sich ständig ändernden örtlichen Gegebenheiten (z.B. Straßenumbauten) ein Fehler nie ganz ausgeschlossen werden. Auch kann Routenplanersoftware in unterschiedlichen Versionen mit den von mir gesezten Wegpunkten ein abweichendes Ergebnis liefern.
Daher geschieht das Nachfahren dieser Route grundsätzlich auf eigene Gefahr. Bei schlechten Wetterverhältnissen (Regen, Schnee, u.Ä.) ist vom Befahren der unbefestigten Abschnitte abzuraten. Bitte respektiert Privatbesitz und betretet es nicht ohne Erlaubnis.
Für Hinweise auf Fehler, Ungenauigkeiten oder missverstšndlichen Angaben bin ich wirklich jederzeit dankbar!
» zum Kontaktformular