Link zur Druckversion

Ludlow, Kalifornien

Die Atlantic and Pacific Railroad richtete 1882 hier einen Unterwegshalt ein, um die Dampfloks mit frischem Wasser zu versorgen, was wegen fehlender Quellen per Tankwagen aus Newberry Springs herangeschafft werden musste.
Kleine Silberfunde lieferten den Grund für eine erste größere Siedlung, doch bereits in den frühen 1900er Jahren waren die Minen erschöpft und der Ort starb aus.

1926 kam die Route 66 und mit ihr neue Hoffnung. Ein neuer Ortskern um die Straße herum entstand, bis in den 1970er Jahren die Interstate fertig gestellt wurde. Ludlow starb einen zweiten Tod. Nur eine Hand voll Menschen zog näher an die Interstate heran und baute ein kleines drittes Ludlow auf.


» Link zu den Google-Maps
a
b
2191,8
GPS-Koord.: 34.7241, -116.1582

1 Old Ludlow Café

Es war wohl einst das schönste Gebäude des Ortes, das damals futuristisch anmutende Ludlow Café im streamline-modern-Design, einer Unterform des Art-Deco.

Reisende Richtung Westen finden es auf der rechten Seite.
c
2194,3
d
2194,4
e
2194,5
f

Legende:

Alle Entfernungsangaben in Meilen. Bedeutung der Farbstreifen an den Seiten:

Verlauf fern der Interstate
stellenweise unbefestigt
Frontage Road neben Interstate
Interstate
uninteressanter Abschnitt

diese Seite drucken?

Hier geht es zur » druckerfreundlichen Version dieser Seite.
Du möchtest gerne mehrere Orte ausdrucken? Dann mach dir die Sache einfach und wähle im » Download-Bereich die Strecke aus, die dich interessiert und drucke gleich alles auf einmal.

Hinweis:

Alle hier angegebenen Daten wurden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Dennoch kann bei der Fülle der Daten sowie der sich ständig ändernden örtlichen Gegebenheiten (z.B. Straßenumbauten) ein Fehler nie ganz ausgeschlossen werden. Auch kann Routenplanersoftware in unterschiedlichen Versionen mit den von mir gesezten Wegpunkten ein abweichendes Ergebnis liefern.
Daher geschieht das Nachfahren dieser Route grundsätzlich auf eigene Gefahr. Bei schlechten Wetterverhältnissen (Regen, Schnee, u.Ä.) ist vom Befahren der unbefestigten Abschnitte abzuraten. Bitte respektiert Privatbesitz und betretet es nicht ohne Erlaubnis.
Für Hinweise auf Fehler, Ungenauigkeiten oder missverstšndlichen Angaben bin ich wirklich jederzeit dankbar!
» zum Kontaktformular

Fotos