Link zur Druckversion

Barstow, Kalifornien

In Barstow drehte sich schon immer alles um Transportwege. Im 19. Jahrhundert führte hier die Salt Lake Road von Los Angeles nach Salt Lake City (später US-91, noch später I-15) sowie der Old Spanish Trail nach Santa Fe (später Route 66 / I-40) entlang, größtenteils dem Mojave River folgend.

1864 wurde ein erster Handelsposten namens Grapevine eröffnet. Seit 1881 hieß er dann Waterman Junction. 1888 feierte man die Ankunft der Santa Fe Railroad. Benannt wurde der Ort schließlich nach William Barstow Strong, dem Präsident der Eisenbahngesellschaft.

Als die Minen in den Calico Mountains erschöpft waren, starben Orte wie Daggett oder Calico, doch Barstow wuchs zu einer wichtigen Eisenbahnstadt heran, nicht zuletzt durch das 1911 eröffnete Harvey House namens Casa Del Desierto.

Jährlich findet im Sommer im ausgetrockneten Flussbett des Mojave River ein Wettbewerb im Sandburgenbauen statt.

Stadtplan Barstow, Kalifornien
» Link zu den Google-Maps
a
b
2244,3
c
2244,4