Link zur Druckversion

Parks, Arizona

1898 öffnete hier das erste Postamt in einem ausrangierten Güterwagen, als der Ort noch Rhodes hieß. Dies wurde von der einheimischen Bevölkerung aber bereits am nächsten Tag geändert. Man strich "Rhodes" durch und kritzelte stattdessen "Maine" ins Schild, in Gedenken an das gleichnamige in Havanna gesunkene Kriegsschiff.

1907, als ein Mann namens Parks einen General Store eröffnete, wo fortan auch die Post verteilt wurde, realisierte diese endlich, dass man den Namen des Ortes in Maine geändert hatte. Da es jedoch ein weiteres "Maine" im gleichen Bezirk gab, wurde der Ort erneut umbenannt - in Parks.